Ingress auf iOS mit Jailbreak: Geht ja wohl..


ingress

Endlich ist Googles / Niantic Labs “Argumented Reality” Spiel Ingress auf iOS angekommen – und wollte mich dann doch nicht wirklich (wieder) mitspielen lassen: Zunächst hat der Client einfach den Dienst versagt (alle Hacks mit “No items acquired” angezeigt usw) und dann – als der Jailbreak bereits entfernt war – mit dem nächsten Versionsupdate ins alte Verhaltensmuster verfallen. Doof, aber eine Lösung existiert dennoch.

Ich kann nicht sagen, ob meine “zusammengelesene” Lösung die einzig wahre und richtige ist – aber bei mir hat’s nach einigen Versuchen genau so funktioniert. Meine Anleitung / Tutorial in fünf simplen Schritten….

1. Backup

Alle Apps, Medieninhalte und Einstellungen sollten zunächst gesichert werden; iTunes ist dein Freund. Ich bevorzuge die lokale Variante auf dem PC, da die iCloud u.U. zu wenig Speicherplatz bietet.

2. Recovery

Das iPhone ausschalten, die Home-Taste drücken und mit dem PC verbinden; nach einigen Sekunden erscheint befindet sich das Gerät im “Recovery Modus” und iTunes meldet sich mit einer Bestätigungsnachricht:

wartungsmodus

Diese Meldung bestätigen und mit gedrückter Shift-Taste die Option “Wiederherstellen” auswählen. Im Ordner %APPDATA%\Apple Computer\iTunes\iPhone Software Updates (Windows) findet sich (für gewöhnlich) die aktuelle (durch iTunes heruntergeladene) Firmware, falls nicht: Google hilft.

Nach einigen Minuten ist der Prozess fertiggestellt und das Telefon startet ein letztes Mal neu; hier empfehle ich die das Entfernen des USB-Kabels vom PC um ein wirklich “sauberes” System zu haben – das Backup kann immer noch später eingespielt werden.

3. Jailbreak

Mit der aus China stammenden Software “Pangu” (Download hier) ist der Jailbreak wirklich etwas vom Skilllevel Großmutter. Starten, Handy anschließen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen – in der aktuellen Version von Pangu sind die Texte auch mittlerweile auf Englisch verfasst. Wer’s vorgekaut mag: Bei Giga gibt’s eine Anleitung.

4. Software

Nach dem erfolgreichen Jailbreak findet sich jetzt der bekannte Cydia Store auf dem Homescreen. Starten, rödeln lassen und nach dem nächsten Reboot das Programm “tsProtector P” für 0,76 EUR kaufen (!!!) und herunterladen. Diese App erlaubt es, bestimmten Anwendungen gewisse Rechte zu entziehen – und genau das ist unser Ziel. Ingress soll nicht mehr checken können, ob wir evtl. Cydia, Winterboard usw. auf dem Telefon installiert haben. Auf die nötigen Einstellungen komme ich gleich zu sprechen.

Höchste Zeit, Ingress auf dem offiziellen App Store zu installieren. Nur installieren, nicht starten. :)

5. Einstellungen und fertig

IMG_0001Unter Einstellungen -> tsProtector P die Optionen “Alert” auf “Allow”, bei “Non-allowed App List” das Programm “Ingress” auswählen und schlussendlich “Only once per App” deaktivieren.

Das Telefon wird danach ein letztes Mal neu gestartet und Ingress kann erfolgreich (mit Jailbreak) gespielt werden.

Und nein, ich kann nicht sagen ob die bekannten GPS-Spoofer funktionieren.. :D Nachdem alles erfolgreich getestet wurde sollte natürlich das Backup wieder eingespielt werden – aber das bleibt Geschmackssache, so ein jungfräuliches iPhone hat auch einen gewissen Charme.. ;)

itunes_backup

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Sinne: Prepare to be enlightened!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.