XBox: Festplatte wieder entsperren 8


Auf Xbox-Live verzichten fällt nicht wirklich schwer und der Ausschluss wird von der Szene allgemein auch akzeptiert: Man hat mit den Laufwerks-Flash gegen die Xbox Live-Nutzungsbedingungen verstoßen, Microsoft hat’s bemerkt und entsprechend gehandelt – äääätsch, lange Nase und aus mit Live / HDD-Installationen und Media-Streaming.

xboxliveOffensichtlich hat aber die letzte Bannwelle die Motivation der Xbox-Szene erst so richtig angespornt, gerade zwei Wochen nach den ersten Sperrungen durch Microsoft gibt es nun Ansätze, wenigstens einige der erfolgten Verkrüppelungen wieder rückgängig zu machen bzw. die Konsole wieder in den Zustand VOR dem Bann zu versetzen.

Im Zuge der Live-Aussperrung hat Microsoft einige Bereiche im Flashspeicher gelöscht bzw. neue Werte hineingeschrieben; praktischerweise werden die alten “Vor-Bann”-Werte aber nicht überschrieben, sondern sind immer noch vorhanden: Und hier wird der Hebel angesetzt. Der gesamte Speicher wird ausgelesen, die “alten” Werte an die “neue” Stelle gesetzt und taaraaaaaaaaaa – die Konsole ist zwar weiterhin gebannt (bzw. wird es bei der nächsten Verbindung zum Onlinedienst), dafür funktionieren aber wieder Installationen auf Festplatte und das Media Center.

Und die nötigen Downloads dazu:

Ist der NAND erst einmal ausgelesen (dieser Vorgang kann durchaus EINIGE Zeit dauern!), ist der Rest nur noch ein Kinderspiel:

Das Utility ersetzt die nötigen Blöcke völlig automatisch und das NAND-Backup kann dann wieder in die Xbox bzw. den NAND-Chip zurückgeflasht werden. Logischerweise sollte IMMER mit einem Backup gearbeitet werden, aber was erzähl’ ich euch.. ;)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken zu “XBox: Festplatte wieder entsperren

  • manhunter

    Hallo Markus! Bin mir nicht ganz sicher, aber hattest du nicht mal zu diesem Thema ein von dir erstelltes deutsches Tutorial ins Forum gepostet? Wenn ja, könntest du mir bitte den Link geben? =)

    Gruß
    manhunter

    • Marcus Autor des Beitrags

      Ich glaub’ dazu /wollte/ ich immer etwas schreiben, hab’s aber aufgrund von (Insert-Ausrede-here) nicht getan. Die Prozedur ist aber recht einfach, d.h. die Lötpunkte sind groß genug und die Schwierigkeit der Tools auch eher Kindergarten. Wo hängts bei dir denn?

  • manhunter

    Naja, auch wenn ich ein gutes Grundwissen in Englisch besitze, ziehe ich bei solchen (in meinen Augen) komplizierten technischen Eingriffen eine deutsche Anleitung einer englischsprachigen vor. Daher meine Frage. Anscheinend war das aber ein Irrtum. ^^

    Das Problem liegt beim Löten, denn soetwas habe ich noch nie zuvor gemacht. Jedoch hat ein Bekannter auf diesem Gebiet viel Erfahrung. Noch eine Frage zum Verbindungskabel: Was genau für ein Kabel wird benötigt?

    Gruß
    manhunter

    • Marcus Autor des Beitrags

      Das Löten an sich ist wirklich kein Problem, vor allem nicht wenn dein Bekannter nicht unbedingt nur Dachpappe lötet. ;) Ich habe ein altes Druckerkabel genommen, d.h. die Widerstände direkt an den Stecker gelötet und das ganze Kabel auf ca. 30cm gekürzt. Widerstände neu kaufen, gibt’s in jedem Elektronik-Shop für ein paar Cent – den Kondensator habe ich (da vergessen zu besorgen UND Samstag) aus nem defekten PC-Netzteil “extrahiert”. :)

  • manhunter

    Das aktuelle Xbox Live Systemupdate entfernt den HDD-Lock auf gebannten Boxen. Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe. ;D

  • aliii

    hallo markus,
    gibt es irgendwo eine anleitung wie mann die festplatte wieder freischalten kann? hab gestern überhaupt das erste mal versucht online zu gehen.. gleich gebannt. wie kann ich meine festplatte formatieren bzw. wie kann ich meine spiele wieder installieren und spielen? vielen dank im voraus. LG