iHAS624 B für C4Es iXtreme Burner Max fit machen


Nach wochenlanger Überlegung (brauch ich’s, lohnt’s sich?) habe ich mir gestern das Lite On iHAS624 für derbe 26,00 EUR geleistet – inkl. 24 Stunden Daumendrücken ob’s dann auch letztendlich die benötigte Variante “B” des Laufwerks ist..

Eins vorweg: Ja, Variante passt. Allerdings sollten die ersten Probleme nicht lange auf sich warten lassen. Zuerst wollte das flashen nicht am internen SATA-Port klappen, bedingt durch andere XBOX-Basteleien fröhnt in meinem Desktop-PC aber noch eine VIA-SATA ihr Dasein – prima, damit klappt sowohl das Auslesen des Eproms / Flashspeichers als auch das Beschreiben – yay! Etwas kniffliger wurde es dann aber, die “richtige” Firmware aufuspielen: Die aktuell ausgelieferte Version GL2A kann nicht “mal eben” auf die nötige GL29 “gedowngraded” werden, d.h. das Flash-Utility steigt direkt mit einer Fehlermeldung aus.

Geht man allerdings einen Schritt tiefer, klappt’s auch relativ einfach – gewusst wie. Also, Schritt für Schritt:

Fast fertig – jett fehlt lediglich das gepatchte Firmware-Update der iXtreme Burner Max aufzuspielen – das passiert simpel mit dem “Flash_Utility” aus dem großen, letztgenannten Paket und wird im Detail im beiliegenden PDF-Dokument erklärt.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.