Wave 4 für die XBOX.. 15


Das Gequatsche in diversen Foren ist absolut nervig, so richtig scheint niemand zu verstehen was/warum und wieso überhaupt die sog. “Wave4” überhaupt bedeutet – und dabei gibt’s den Text schon fast fertig vorgekaut..


Was ist “Wave 4”?

Normalerweise ist jede Xbox 360-DVD in verschiedene Sektionen bzw. Partitionen aufgeteilt. Eine dieser Partition ist als “Video-Partition” bekannt.  Bis März 2009 beinhaltete diese Partition nur ein kurzes DVD-Video, das immer dann abgespielt wurde, wenn die Disk fälschlicherweise in einen gewöhnlichen DVD-Player gelandet ist und zeigen sollte, wie doof man doch eigentlich ist.

Einer der Wege um euch als dreckige Raubkopierer zu entlarven ist die Vorgehensweise, das vorhandene Video mit dem restlichen Disk-Inhalt zu vergleichen; neuere iXtreme-Versionen generieren eine Checksumme aus Videoinhalt und Rest und verweigern bei “falschen” Werten einfach das booten, ergo: Zu eurem eigenen Schutz. Dann und wann wird dieses Video modifiziert, jede Änderung wird Welle (engl. “Wave”) genannt.

Dashboard-Updates waren bis dahin auf einem anderen Teil der DVD untergebracht, mit dem letzten (großen) NXE-Update wurde dieser Platz jedoch zu klein, so dass Microsoft dazu übergegangen ist, die Aktualisierung mit auf die “Video-Partition” zu platzieren (Wave 3). Da Microsoft jetzt immer die Updates mit in den Video-Teil packt, wird mit jedem Update auch gleichzeitig ein neues Wave (4) “ausgeliefert”. Das erste Spiel dieser Art war “Cars: Race-O-Rama”, danach “Fairytail Fights” und “Tekken 6” – und höchstwahrscheinlich bald alle weiteren Titel.

iXtreme 1.51 wurde schon kurz nach den ersten Wave 3-Titeln veröffentlicht und stellte nur einen temporären Fix dar, da einfach kein Check der Videopartition durchgeführt wurde und folglich selbst Salami-Scheiben booten sollten; tatsächlich funktioniert das aber NUR mit Hitachi-Laufwerken (nix Samsung, nix BenQ, nix LiteOn!) und ist ein weiterer Weg, sich schnell und sicher vom Xbox Live-Konto zu verabschieden.. iXtreme 1.6 startet ausschließlich Spiele mit korrekter (und passender) Videopartition bis hin und unterhalb “Wave 3”.

Brauche ich eine neue Firmware für Wave 4-Spiele?

  • Alles bis und unter iXtreme 1.5 startet noch nicht einmal Wave3, also Wave4 niemals nie. Also: Update zwingend erforderlich.
  • iXtreme 1.51 und *Hitachi* läuft ohne Update, aber ist mit absoluter Vorsicht zu genießen. Beschädigte oder falsche Videopartitionen werden von der Firmware nicht überprüft, folglich sollte jedes ISO vorher mit abgx360 verifiziert werden.
  • Besitzer von Laufwerken von Samsung, BenQ oder Samsung und iXtreme 1.51 müssen auf die 1.6er updaten um dann die sog. “Activiation”-Disk nutzen zu können.

Activation-Disk?

Yep. Mit dieser Disk ist es möglich, den Checksummen-Check (s.o.) für den nächsten Bootvorgang zu deaktivieren. Disk in die Xbox einlegen, auf die Meldung “Play DVD” warten und gegen das gewünschte Wave4-Game austauschen. Diese Methode ist relativ sicher, jedenfalls wenn das Spiel in der abgx360-Datenbank verifiziert ist.

Die Activation-Disk ist hier erhältlich und muss auf einen Dual Layer-Rohling gebrannt werden, die Daten dürfen aber nur auf den ersten Layer geschrieben werden (Layerbreak bei z.B. ImgBurn also deaktivieren bzw. nicht setzen!).

Die nächste Version der iXtreme-Firmware ist bereits angekündigt, allerdings gibt’s dazu noch kein Veröffentlichungsdatum und/oder Feature-Liste – aber vermutlich wird Wave 4-Unterstützung enthalten sein, alles andere wäre ja Kinderkram. ;)


[Original von abgx360.net]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 Gedanken zu “Wave 4 für die XBOX..

  • trebo

    ohoh, oh mann bin ich mit 28 zu alt für den Quark ;) – bei meinen letzen xbox 360 flash, sagte ich mir so langsam steigst du da nicht mehr durch ;> – hat ja alles geklappt u. den nächsten bekomme ich auch noch hin, aber einfacher wird es nimmer mehr.

    u. btw. die Activation-Disk ist das die, die bei der v1.60 firmware dabei war ?

  • Marcus Autor des Beitrags

    trebo :
    btw. die Activation-Disk ist das die, die bei der v1.60 firmware dabei war ?

    Die sollte es sein, zur Not habe ich aber im Text noch auf den Download verlinkt.. ;)

  • Marc

    Hey, super Bericht.

    Funktioniert einwandfrei mit der Boot CD ;)

    Beim nächsten iXtreme update geht meine xBox eh zum händler ;)

    Besten Dank noch mal.

    Gruß Marc

  • Marcus Autor des Beitrags

    Tools -> Settings -> Write -> Layer Break -> “Calculate Optimal”

    Wenn du die ISO dann schreiben willst kommt eine entsprechende Meldung, dass das gewählte ISO zu klein ist für den Rohling blah blah – einfach ignorieren und auf den ersten Layer schreiben.

  • ad

    also ich lege die cd rein dann startet er die cd und was denn?? da steht nur abspielen undso . also ich dann die boot cd rausgenommen habe und das spiel gesteckt habe ging trozdem nix.

  • Bene

    Danke, das hat Licht ins ewige Dunkel der XBOX Hackerz-Warez-Crackerz Slangs gebracht. Immerhin habe ich das System verstanden ohne mir nen XBOX-Duden zu kaufen =)

  • Bass

    endlich mal ein vernünftiger Artikel zu dem Thema Waves… bei dem Kindergeschrei in den Foren steigt man nichtmehr durch… danke für die Aufklärung! :)