Google+ Einladungen – so easy. 17


Der ein- oder andere hat’s bereits mitbekommen: Google hat einen direkten Facebook-Konkurenten aus dem Boden gestampft und mit der Beta-Testphase begonnen. Alles schwer elitär und auch nur einem ganz besonders sorgfälig ausgewähltem Benutzerkreis zugänglich… Pustekuchen, selbst Arschnasen wie ich sind bereits dabei.

Durch den zufälligen „Bug“, dass eigentlich jeder der in der Beta dabei ist, direkt andere Menschen einladen kann, biete ich hier & heute allen die Gelegenheit mich um eine Einladung anzuschnorren: Ein simpler Kommentar hier reicht, dazu sollte allerdings eine valide (!) E-Mail Adresse angegeben werden (die auch später nicht von „außen“ ersichtlich ist) und ich werde zeitnah ein Invite herausschicken.

Wer schon dabei ist und die einfachste Variante zum Inviten sucht: Ich habe dazu einfach ein „Invite“-Circle angelegt, eine Statusnachricht verfasst und auf diesen Nutzerkreis beschränkt; Menschen ohne aktives Plus-Konto erhalten so automatisch die nötige Einladung. Und nein, der Kram ist nicht nur auf Gmail- bzw. Googlemail.com-Konten begrenzt.

Ach, und meine zum jetzigen Zeitpunkt total verfrühte Meinung dazu zu Google+? Nuja, ist schon recht funky alles. Warum man jetzt aber dem Zuckerberg’schen Imperium den Rücken kehren sollte und zur Krake wechseln soll – keinen blassen Schimmer. Irgendjemand wird’s mir sicherlich irgendwann erklären.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 Gedanken zu “Google+ Einladungen – so easy.