Furlexa: Furby und Amazon Echo verheiratet


Erinnert sich noch jemand an Furby, DEM “muss-ich-haben”-Spielzeug der 90er? Wäre es nicht fabelhaft, dem ollen Ding wieder Leben einzuhauchen und wirklich sinnvoll zu nutzen?

Mit “Furlexa” hat Zach genau diesen Plan umgesetzt: Mit einem staubigen Furby, einem preisgünstigen Raspberry Pi Zero W und einigen Kleinteilen ein voll funktionales Alexa-Interface gebastelt.

Definitiv etwas für die kälteren Abende zu Hause.. ;) Hat noch jemand einen Furby abzugeben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.