iPhone Retro-Dock


Nachdem Apple für das iPhone 3G(S) die Docking-Station wegrationalisiert hat, bleibt uns ja nichts anderes übrig als a) das Telefon echt uncool am Kabel zu laden, b) sich irgendein sündhaft teures Accessoire von Griffin, Sony, Denon usw usw. zu gönnen ODER c) mal richtig definierte Lässigkeit zu beweisen, das „iRetrofone Base„:

Gut: Das Dingen bringt weder USB-Kabel zum Laden/Syncen mit, noch hat’s eingebaute Lautsprecher zur Musikwiedergabe UND kostet umgerechnet fast 150 EUR – aber muss denn alles auf dieser Welt wirklich einen Sinn ergeben? ;) Momentan ist das Teil ausverkauft (huch!) und wird auch nur an US-Adressen geliefert. Verdammt.

[via engadget.com]

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.