A500 Mini: The Amiga never dies!


Wer wie ich mit einem Amiga als primäre Daddelkiste aufgewachsen ist, wird vermutlich ähnlich rote Bäckchen und feuchte Augen bekommen: Der Amiga 500 Mini wurde angekündigt. Retro Computer sein Vadda!

In den späten 80ern und 90er Jahren war der Amiga (und damit auch der Amiga 500) aus vielen Kinderzimmern nicht wegzudenken. Quasi nach dem C64 und vor dem Super Nintendo war er DIE ultimative Spielekiste für zu Hause. Das Unternehmen „Retro Games Ltd.“ (die mit dem C64 Mini) will am 31.3.2022 die Miniaturversion des A500 („THEA500 Mini“) veröffentlichen, allerdings ist das nur auf die Optik des Gehäuses bezogen: Emuliert werden soll auch ein A1200 mit AGA Grafik.

Das in der Emu-Amiga-Szene bekannte WHDLoad kommt zum Einsatz um eine stattliche Anzahl (25) Games direkt mitzubringen, bisher wurden angekündigt bzw. bestätigt:

  • Alien Breed 3D
  • Another World
  • ATR: All Terrain Racing
  • Battle Chess
  • Cadaver
  • Kick Off 2
  • Pinball Dreams
  • Simon the Sorcerer
  • Speedball 2: Brutal Deluxe
  • The Chaos Engine
  • Worms: The Director’s Cut
  • Zool

Das Bundle wirkt auf den ersten Blick jedenfalls außerordentlich stimmig, neben einer Maus wird sich im Karton noch ein Gamepad im CD³²-Style finden, sowie ein USB-C Kabel zur Stromversorgung und HDMI-Kabel zum Anschluss an einen Bildschirm finden sich im Karton.

Bastelpotential sollte daher ausreichend vorhanden sein, durch den Einsatz von WHDLoad dürfte auch die Erweiterung um weitere Titel maximal einfach sein.

Das Paket kann bereits jetzt bei Amazon zum Preis von EUR 129,- vorbestellt werden. Ja, ein Raspberry Pi mit PiMiga ist insgesamt sicherlich einen Euro günstiger – sieht aber um Längen nicht SO cool aus! :D

The A500 Mini bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.