Der Woz und die Idee von Apple mit Android


Steve-Wozniak-With-iPhone

So sehr ich Apple Mitbegründer Steve Wozniak und seine Eigenschaft als Vorreiter-Nerd auch schätze, die letzten Äußerungen des Guten zum Thema Apple und Android lassen doch arg an seinem Geisteszustand zweifeln.

Gut, vielleicht hat sich der Knall schon vor einigen Jahren gezeigt, mit Schaudern erinnern wir uns an diverse Auftritte in Sitcoms, mit einem Jailbreak-iPhone, Segway-Überallfahrer oder Kim Dotcom-Verteidger – also eigentlich schon Grund genug, jedes danach folgende Interview geflissentlich zu ignorieren. Jaja, die gloreiche Vergangenheit.

Die neueste Idee im Interview mit wired.com aber setzt dem ganzen eigentlich die Krone auf: Apple könnte doch durchaus auch Mobiltelefone mit Android als Betriebssystem einsetzen. Ähm, genau. Und Porsche verbaut jetzt freiwillig parallel dazu einen Dacia-Motor in die 911er Serie.

Klar, natürlich würde ein Apple-Android extrem cool werden. Aber ich muss kein BWL im Hauptfach studiert haben um zu erkennen, dass das wohl der solideste Sargnagel der Geschichte wäre. Auf die restlichen Woz-Argumente einzugehen ist gleichsam überflüssig, ich für meinen Teil kaufe aber bspw. Smartphone sehr wohl aufgrund der Features und nicht nur weil ein Apfel (oder grüner Roboter) aufgedruckt ist.

Ein verdammtes Glück, dass Woz bei Apple nichts mehr zu sagen hat.

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.